Blume des Monats Februar, Zwiebelblumen

http://www.gartendatenbank.de/wiki/muscari-latifolium

Traubenhyazinthen oder Perlhyazinthen (Muscari) sind neben Kaiserkronen und Schachbrettblumen (Fritillaria) und Narzissen (Osterglocken, Narcissus) eine der wenigen Blumenzwiebeln, die Wühlmäuse verschmähen. Über ihre Giftigkeit gibt es unterschiedliche Angaben, wahrscheinlich sind sie allenfalls leicht giftig.

Weitere besondere Eigenschaften sind ihre lange Blühdauer, die Eignung auch für Halbschatten und zur Verwilderung: Sie vermehren sich so leicht durch Selbstaussaat und Brutzwiebeln, dass sie mitunter sogar etwas lästig werden können.
Bis zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Maschinen waren die Weinbergsträubel neben Weinbergtulpen („Heimische“ wilde Tulpen, Wildtulpen Tulipa sylvestris) früher mit die häufigsten Weinbergunkräuter.

Trotzdem sind sie in der Natur heute recht selten. Obwohl sie ursprünglich aus Südosteuropa und Kleinasien stammen, also eigentlich Neophyten sind, stehen eingebürgerte Wildarten bei uns teilweise als gefährdet auf der Roten Liste.

Unsere Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 9.00-18.00 Uhr
Samstag: 9.00 -16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 -12.00 Uhr